Fukushima zwei Jahre danach

Am 11. März 2011 führten die Folgeschäden eines Tsunami zum nuklearen Super-GAU in Fukushima (Japan). Hier zwei sehenswerte Hintergrund-Dokumentationen von ARTE zum Thema:

“Die Welt nach Fukushima”

“Fukushima – Chronik eines Desasters”
ARTE-Dokumentation, die versucht, die Reihenfolge der Ereignisse zu rekonstruieren, die in Fukushima zum totalen Stromausfall und als Folge zur ungenügenden Kühlung von Reaktorkern und Brennstäben und damit zur Kernschmelze und radioaktiven Verseuchung der Umwelt führten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*