Altberliner Lieder und Chansons mit Petra Pavel und Regina Haffner am 18.8.2012 im Café Restaurant Charlottchen

Chansons aus den 1910er, 20er und 30er Jahren mit Petra Pavel und Regina Haffner am Klavier in der berliner Kultur- und Begegnungsstätte Café Restaurant Charlottchen: genau das richtige für einen Sommerabend in der Hauptstadt ist diese heitere und unterhaltsame Reise durch Kleinode der Berliner Kabarett- und Chansonkunst.

Petra Pavel präsentiert in ihrem kurzweiligen Programm „gerne wieder- und noch nie Gehörtes“, und entlässt  Zuhörer wie Zuschauerinnen nach knapp zwei Stunden des Schmunzelns, Lachens und Staunens glücklich und erleichtert wieder in den Alltag.

Komponisten wie Friedrich Holländer, Rudolph Nelson, Walter Mendelssohn, Günter Neumann, Künstler und Charaktere aus der Frühzeit des Chanson wie Claire Waldoff und Blandine Ebinger unterhalten auch heute mit ihrer Musik, ihrem Witz und dem nicht ganz so alltäglichen Wahnsinn.

Ein Besuch lohnt sich in jedem Falle – allerdings sollte man Karten unbedingt vorbestellen…

Wo?
In der Kultur- und Begegnungsstätte Café Restaurant Charlottchen
Droysenstr. 1
10629 Berlin

Wann?
Samstag, 18. August 2012,  20.30 Uhr

Eintritt
12 €
Karten kann man reservieren unter Tel. 030/ 324 47 17.

 

 

 

“Verflucht und zujenäht”! ist eine spannende Reise durch Kleinode der Berliner Kabarett- und Chansonkunst der 10er 20er und 30er Jahre.

Petra Pavel und Regina Haffner präsentieren in ihrem mitreißenden Programm „gerne wieder- und noch nie Gehörtes“, öffnen Ihre Herzen und entlassen Sie nach knapp zwei Stunden des Schmunzelns, Lachens und Staunens glücklich und erleichtert wieder in den Alltag.

Komponisten wie Friedrich Holländer, Rudolph Nelson, Walter Mendelssohn, Günter Neumann, Künstler und Charaktere aus der Frühzeit des Chanson wie Claire Waldoff und Blandine Ebinger, erwarten Sie mit ihrer Musik, ihrem Witz und dem nicht ganz so alltäglichen Wahnsinn.

Und: Sie werden überrascht sein, wie in kürzester Zeit aus Fremden Freunde werden.

Kommen Sie! Und wenn es Ihnen gefallen hat, empfehlen Sie uns weiter!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*