Kein Bild

Michelin-Männchen mal kulinarisch: Knollenziest, japanisches Wurzelgemüse mit Gourmetfaktor

0

Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus. Ursprünglich stammt der Knollenziest (Stachys sieboldii, Stachys affinis, Stachys tuberifera) aus Asien. In den 1880er Jahren wurde er von Japan- oder Chinareisenden für Europa entdeckt. Namensgebend war der deutsche Arzt und Botaniker Philipp Franz Balthasar von Siebold (1796–1866), der bei zwei ausgedehnten Forschungsaufenthalten insgesamt […]

Kein Bild

Kühlende Joghurt-Gerichte für heiße Tage: Ayran, Lassi, Raita, Doogh & Co.

2

In Griechenland, der Türkei oder Indien, also Ländern, in denen der Sommer sehr heiß wird, kennt man seit Urzeiten Joghurt in verschiedenen Darreichungsformen als nährendes und zugleich erfrischendes Lebensmittel und Getränk, das vor allem in der Hitze des Sommers viele angenehm kühlende Rezeptvarianten ermöglicht.