Kein Bild

Patente auf Obst, Gemüse und sonstige Lebewesen

0

Dürfen wir bald kein Gemüse mehr im Garten oder auf dem Balkon anpflanzen, ohne Lizenzgebühren zu zahlen? Oder garnicht mehr, weil es einem Saatgutkonzern nicht passt? Oder müssen wir als Kleinbauer jährlich Lizenzgebühren an die Konzerne bezahlen, um überhaupt etwas anbauen zu dürfen? Das ist keine Übertreibung –

Kein Bild

Neues AKW in Ungarn? Mitmachaktion des Umweltinstituts München

0

Gegen den Neubau von zwei neuen Atommeilern in Paks in Ungarn können sich Bürgerinnen und Bürger aus Deutschland im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung Einwände erheben. Das Kernkraftwerk ging in den 1980er Jahren ans Netz und ist etwa 470 km von der deutschen Grenze entfernt. 2003 gab es im AKW Paks einen schweren Störfall, informiert das Umweltinstitut:

Kein Bild

EU-Saatgutverordnung zunächst abgelehnt

1

Europaparlament weist Kommissionsvorschlag für  Zulassung von Saatgut durch ‘Zwangsregistrierung’ komplett zurück – Bürgerprotest hat sich durchgesetzt – nächste Runde Ende des Jahres 2014.

Kein Bild

Wurmkiste selber bauen: bester Dünger in der Küche

0

Ist irgendwo vielleicht der Wurm drin? Normalerweise bedeutet das nichts Gutes. Es sei denn, die Rede ist von der Wurmkiste… denn mit deren Hilfe können wertvolle Bioabfälle auch ohne eigenen Garten in noch wertvolleren Kompost verwandelt werden.

Kein Bild

Campact-Kampagne: Kein Genmais auf unsere Äcker

0

Die Gentech-Lobby ist mal wieder auf dem Vormarsch, und Campact ruft dazu auf, einen Appell an die Bundesregierung gegen die Zulassung von Gentech-Mais online zu unterzeichnen. Wer den Appell gegen die Freisetzung von Gen-Mais unterzeichnen will, kann das hier online tun.

Kein Bild

Online-Aktion des Umweltinstituts München: KEINE EU-Subventionen für Atomkraft mit unseren Steuergeldern

0

EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia katapultierte sich Mitte Juli auf die Titelseiten: er wolle, so zitierte die Süddeutsche aus einem Entwurf für eine Behihilferichtlinie, die Förderung von Atomkraft durch Subventionen erleichtern. Nach einem Aufschrei der Empörung in deutschen und österreichischen Medien kam dann hastig ein Dementi seines Sprechers, die EU-Kommission wolle die Regierungen “in keiner Form zu Subventionen für Kernkraft ermuntern”. Entschieden […]

1 2 3 10