Archiv für die Kategorie: Nutzpflanzen

Feb

7

2016

Patente auf Obst, Gemüse und sonstige Lebewesen

Dürfen wir bald kein Gemüse mehr im Garten oder auf dem Balkon anpflanzen, ohne Lizenzgebühren zu zahlen? Oder garnicht mehr, weil es einem Saatgutkonzern nicht passt? Oder müssen wir als Kleinbauer jährlich Lizenzgebühren an die Konzerne bezahlen, um überhaupt etwas anbauen zu dürfen?
Das ist keine Übertreibung – (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks

Mai

26

2014

Gensoja: Umweltinstitut interviewt Agrarexperten zu 10 Jahre Gentechnik in Brasilien und den Folgen

Melanie Eben vom Umweltinstitut München hat den Agrarexperten Prof. Antônio Andrioli (Universidade Federal da Fronteira Sul, Brasilien) interviewt zu den Folgen, die die Einführung gentechnisch veränderter Pflanzen auf Landwirtschaft, Umwelt und Menschen in Brasilien innerhalb von 10 Jahren genommen hat. (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks

Mrz

12

2014

EU-Saatgutverordnung zunächst abgelehnt

Abgelegt in Nutzpflanzen
Europaparlament weist Kommissionsvorschlag für  Zulassung von Saatgut durch ‚Zwangsregistrierung‘ komplett zurück – Bürgerprotest hat sich durchgesetzt – nächste Runde Ende des Jahres 2014. (more…)
Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks

Feb

21

2014

Genmais – Beitrag von report München

Ein sehenswerter Beitrag von report München über Insekten, die gegen den Genmais 1507 resistent sind: noch ein Grund mehr, auf Genmais zu verzichten. (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks

Jul

31

2013

SmartStax nein danke – wir wollen kein Gentech im Essen und keins im Tierfutter

Der Gentechnik-Mais SmartStax der Firmen Monsanto und Dow AgroSciences für Futter- und Lebensmittel hat in zwei Studien (siehe unten) schwerwiegende gesundheitliche Schäden bei Schweinen und Ratten verursacht. (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks

Jun

28

2013

Online-Aktionen gegen Patentierung von Lebensmitteln

Das Umweltinstitut München ruft zu einem Sammeleinspruch gegen die Patentierung von Lebensmitteln auf: aktueller Anlaß ist ein Patent auf Brokkoli nebst dem dazugehörigen Saatgut, den das Europäische Patentamt EPA am 12.6.2013 der Monsanto-Tochterfirma Seminis erteilt hat. (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks

Mai

31

2013

Rheinland-Pfalz und Saarland: gentechnikfreie Regionen

Neue Mitglieder im Netzwerk gentechnikfreier Regionen: Mehr als 70 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland wollen Gentechnik weder auf dem Acker noch auf dem Teller. Vor diesem Hintergrund sind das schwarz-rot regierte Saarland und das rot-grün regierte Rheinland-Pfalz am Internationalen Tag der Artenvielfalt dem Europäischen Netzwerk gentechnikfreier Regionen beigetreten. (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks

Mai

1

2013

Aktiv werden für freies Saatgut: EU-Kommission will Saatgutrecht verschärfen – Saatgutsouveränität retten

Abgelegt in Nutzpflanzen

GLOBAL 2000, ARCHE NOAH und diverse weitere Organisationen, die sich mit Saatgutvielfalt und dem Erhalt alter Sorten befassen, warnen vor den Gefahren der EU-Saatgutverordnung. Derzeit entsteht in Brüssel eine neue EU-Saatgutverordnung. GLOBAL 2000 und ARCHE NOAH schlagen Alarm: Hohe Gebühren, amtliche Prüfungen, unmögliche Zulassungsverfahren – wenn die Pläne der EU-Kommission aufgehen, werden aufgrund unüberwindbarer bürokratischer Hürden viele der heimischen seltenen und alten Sorten von Obst, Gemüse und Getreide für immer aussterben. (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks

Apr

13

2013

Unterschriftenaktionen: gemeinsam stoppen wir Patente auf Pflanzensamen und Lebensmittel für Saatgutriesen

Abgelegt in Nutzpflanzen

Die Webseite Weltagrarbericht fasst die weltweite Entwicklung zu Saatgut und Patenten auf Leben zusammen: „Die Umsätze des globalen kommerziellen Saatgutmarktes werden für 2009 auf 27,4 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die 10 größten Konzerne kontrollieren 74% des weltweiten Saatgutmarktes. Drei Unternehmen – Monsanto, DuPont (Pioneer) und Syngenta – beherrschen 53% des Marktes, der weltweit größte Saatguthersteller Monsanto allein kontrolliert 27%. Bei Zuckerrüben beträgt der Marktanteil der drei größten Saatgutproduzenten 90%, bei Mais 57% und 55% bei Sojabohnen„, so die Erkenntnisse des Weltagrarberichts. Avaaz und andere Organisationen rufen zu Unterschriftenaktionen auf, um Lücken im Europäischen Patentrecht zu stopfen, die Saatgutriesen noch weitere Patente auf Leben ermöglichen würden. (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks

Aug

17

2012

Von München nach Brüssel per Fahrrad für gute Lebensmittel: Good Food March 2012

Vom 25. August bis 19. September 2012 ist der Good Food March von München nach Brüssel quer durch Europa unterwegs. Mit Fahrrädern und Traktoren fahren VerbraucherInnen, Umwelt- und TierschützerInnen, ImkerInnen und BäuerInnen rund 900 km durch Süddeutschland, Frankreich, Luxemburg und Belgien und tragen ihren Protest gegen die derzeitige Agrarpolitik bis vor das Europäische Parlament in Brüssel. Parallel dazu finden in zahlreichen europäischen Ländern Aktionen statt. Veranstaltet wird die Tour von der Kampagne „Meine Landwirtschaft“ gemeinsam mit deutschen und europäischen Partnern. (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks