Jun

13

2016

Musikalische Weltreise mit Isabel Eichenlaub und Sachie Matsushita

Abgelegt in Konzerte & Co.

Am 17. Juni 2106 lädt das Duo KOI aus der in Schifferstadt lebenden Cellistin und Campanulaspielerin Isabel Eichenlaub und der japanischen Jazzpianistin Sachie Matshushita zu einer klassisch-modernen musikalischen Weltreise auf 250 Saiten quer durch Europa bis nach Argentinien – und das alles in Mannheim.

KOI interpretiert Werke von Johann Sebastian und Johann Christoph Friedrich Bach, Arvo Pärt, Alexander Zemlinsky und Nadia Boulanger. Darüber hinaus erklingen Tangos von Astor Piazzolla und Francisco Canaro, sowie Eigenkompositionen und Improvisationen der beiden Musikerinnen.

Zusätzlich zu Klavier und Violoncello kommt die Campanula zum Einsatz – ein celloähnliches Instrument mit Resonanz-Saiten, die über den Korpus gespannt sind. Der Klang wird so mit filigranen Obertonschwingungen angereichert und eröffnet für den Spieler ganz neue musikalische Gestaltungsmöglichkeiten.

Aus dem gesamten Klangspektrum der Instrumente mit insgesamt 250 Saiten schöpfen Isabel Eichenlaub und Sachie Matsushita für ihre Improvisationen und eigene Musik – und eröffnen neue Perspektiven auf die barocken und modernen Kompositionen. Ein einzigartiges Konzerterlebnis für offene Ohren.

Wann? 17.6.2016, 19.30 h

Wo? Dalbergsaal im Dalberghaus (N 3, 4), 68161 Mannheim

Wieviel? Eintritt 10 € (ermäßigt 7 €)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: