Apr

8

2017

Jubiläumskonzerte 10 Jahre Kontrapunkte Speyer 2017

Abgelegt in Konzerte & Co.,Pfalz

Kontrapunkte Speyer, die Konzertreihe für zeitgenössische Musik, feiert 2017 ihr 10jähriges Jubiläum mit einer Konzertreihe im April und Mai. In den vergangenen Jahren haben die Kontrapunkte Speyer einen wertvollen Beitrag zur Vermittlung Neuer und neuester Musik geleistet,
indem sie dem Publikum einen Blick auf die Vielfältigkeit und Bandbreite der modernen und zeitgenössischen Musik ermöglichte. Der Bogen wurde dabei von der klassischen Moderne bis hin zu Kompositionen unserer Tage gespannt.

Die Gegenüberstellung von Neuer, neuester, älterer und Alter Musik hat sich dabei oft als wirksames Mittel herausgestellt, um Berührungsängste gegenüber Zeitgenössischer Musik abzubauen. In diesem Sinne soll die Konzertreihe auch 2017 fortgesetzt werden.

Vier Jubiläumskonzerte von Kontrapunkte Speyer zwischen 23. April und 21. Mai im Historischen Ratssaal Speyer

Anlässlich des 10jährigen Jubiläums der Konzertreihe wird der Gründer und künstlerische Leiter der Kontrapunkte Speyer, Stephan Rahn, im Eröffnungskonzert am 23. April selbst auftreten. Stephan Rahn hat dafür einen Kompositionsauftrag an die renommierte Komponistin Violeta Dinescu vergeben. Sie wird zu einem epochalen Klavierwerk der Vergangenheit, den Goldbergvariationen von Johann Sebastian Bach, ein Komplementärwerk schaffen. Beim Konzert sollen beide Werke miteinander verwoben werden, so dass Alte und Neue Musik an diesem Abend nicht nur einander gegenübergestellt werden, sondern ineinandergreifen und miteinander verschmelzen.

Das Konzert am 30. April rückt ein schlichtes, aber bedeutendes Thema in den Mittelpunkt: Das Volkslied. Die Bezeichnung „Volkslied“ stammt von Johann Gottfried Herder, der sie um 1773 erstmals verwendete. Heute umfasst der Name Volkslied, so selbstverständlich und einfach er daherkommt, eine Fülle von Zuordnungen, die sich kaum in eine erschöpfende Begriffsbestimmung pressen lassen, zumal die Umgrenzung ständig im Fluss ist. Das Vokalensemble Preferenza, ein Quartett aus international renommierten Sängerinnen und Sängern, wird das Volkslied an diesem Abend im spannenden Spiegel und Wandel der Epochen präsentieren.

Musikalische Auseinandersetzung mit Bali

„Musik zwischen den Kulturen“ lautet der Titel des Konzertes am 14. Mai, ein Portraitkonzert des aus Speyerer stammenden, international bekannten Komponisten Dieter Mack, das das Freiburger Ensemble Selisih bestreiten wird. Die Musik Dieter Macks zählt zu den eigenwilligsten Varianten der aktuellen Szene. Seine sich über Jahrzehnte erstreckende Auseinandersetzung mit der Musik/Kultur Südostasiens, insbesondere Balis, hat aus ihm keinen Komponisten gemacht, der sich im Supermarkt der Kulturen bedient. Im Gegenteil: Die Transformation seiner verschiedenen kulturellen Erfahrungen führte zu einer sehr eigenen, körperlichen und rhetorischen Musiksprache. Von einem Schlagzeug solo bis hin zu zwei umrahmenden und aufeinander bezogenen Quintetten wird das Programm eine vielfältige Palette der Musik Dieter Macks, der beim Konzert anwesend sein wird, zeigen.

Im Zentrum des Abschlusskonzertes am 21. Mai steht das Flötenkonzert des englischen Komponisten Michael Nyman, dessen Musik durch die Begegnung mit den Pionieren der Minimal Music geprägt ist, der einer größeren Öffentlichkeit allerdings vor allem als Filmkomponist bekannt ist. Die Heidelberger Flötistin Kathrin Christians wird Nymans Flötenkonzert gemeinsam mit dem aufstrebenden Goldmund Quartett sowie dem in Speyer beheimateten Kontrabassisten Jon Diven aufführen. In der gleichen Besetzung wird an diesem Abend Ernest Blochs klangschöne „Suite Modale“ aus dem Jahr 1956 zu hören sein. Spannende Kontraste liefern ein virtuoses Duo für Flöte und Kontrabass des amerikanischen Komponisten Thomas Jefferson Anderson sowie Schostakowitschs 9. Streichquartett.

Wo? Alle vier Konzerte finden im Historischen Ratssaal in Speyer statt

Wann? Beginn jeweils 18 Uhr. Eröffnungskonzert 23. April 2017, Volkslied-Konzert 30. April 2017, Konzert „Musik zwischen den Kulturen“ 14. Mai 2017, Abschlusskonzert 21. Mai 2017.

Karten? bei der Tourist-Information Stadt Speyer, Maximilianstraße 13, 67346 Speyer, Tel. (06232) 14 23 92, Fax (06232) 14 23 32 und bei allen anderen Reservix-Vorverkaufsstellen, sowie auf der Website: www.kontrapunkte-speyer.org
Für Schulklassen gibt es nach Voranmeldung unter info@kontrapunkte-speyer.org wieder die Möglichkeit, zum Preis von 5 Euro pro Person die Konzerte zu besuchen.

Quelle: Pressemitteilung Kontrapunkte Speyer
Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: